Italiano | Deutsch

Vormerkungsbedingungen

Verlangte Fähigkeiten

Angepasste Strecke zu Ihren technischen und körperlichen Fähigkeiten wählen, ermöglicht Ihnen die Bergtage am besten zu genießen. 

 

Für die Bewertung des Schwierigkeitsgrades beim Klettern wird die UIAA Skala verwendet.

Die Stufen sind in römischen Zahlen ausgedrückt ab der I (ersten) Stufe aufwärts.

 

Vormerkungsbedingungen

 Die Anfrage und  Bestätigungmail sind  wie ein Vertrag zu verstehen und sind  für alle Vertragspartner verbindlich.  

 

Vormerkung der täglichen Ausflüge

Die Vormerkung der Tätigkeit muss innerhalb des vorherigen Abends stattfinden.

 

Anmeldung zu Kurse und Wochen

Für die Anmeldung die Bergführer von Tiers per mail kontaktieren: info@guidealpinetires.it oder direkt per Telefon unter +39 3356051495 / +39 3343234954.

Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt nach der Anzahlung vom 30% des Gesamtbetrages.

 

Saldo

Der Restbetrag muss am Tag des Treffpunktes und vor dem Start eingezahlt werden.

 

Mindestzahl der Teilnehmer

Wenn die Zahl der Teilnehmer nicht erreicht wird, kann der Kurs/die Woche annulliert werden bis vor einer halben Woche vom vereinbarten Datum.

In diesem Fall wird die Anzahlung rückerstattet.

 

Änderung des Programmes

Der Bergführer kann jeder Zeit aus Sicherheitsgründen ( Wetter, Lawinengefahr, Fähigkeit des Kunden oder anderen unvorsehbaren Gründen) das Programm  oder die geplante Route ändern.

 

 

Rücktritt von Seiten des Kunden

Der Kunde kann zu jeder Zeit von der Anmeldung zurücktreten. In diesem Fall werden folgende Beträge vom Gesamtbetrag des gebuchten Kurses/Woche berechnet:

-Rücktritt bis 15 Tage vor der Tätigkeit: es wird 30% des Gesamtbetrages berechnet.

-Rücktritt von 14 Tage bis 1 Tag vor der Tätigkeit: es wird der Gesamtbetrag der gebuchten Tätigkeit verlangt.

 

Verantwortung

Der Bergführer übt seine Tätigkeit meistens in einer gefährlichen Umgebung. Auch wenn er alle seine Kenntnisse anwendet, kann er das Risiko/ die Gefahren aufs Minimum reduzieren, aber er kann sie nicht ausschließen.

Wenn wir einen Ausflug vornehmen oder während eines Kurses, akzeptieren wir ein Restrisiko/ eine Restgefahr. Der Kunde erkennt dieses Restrisiko und verzichtet auf jeglichen Schadenersatz  und verzichtet  auch den Bergführer und die Gruppe der Bergführer von Tiers  mit jeder anderen Verantwortung zu belasten.

 

Versicherung

Der Bergführer ist mit einer Zivilpolice versichert.

Es wird empfohlen eine persönliche Unfallpolice für die Bergtätigkeiten abzuschließen.

Die Bergführer von Tiers übernehmen keine Verantwortung im Fall von Unfällen oder anderen Unregelmäßigkeiten.

Guide Alpine Tires Al Catinaccio | Bergführer Tiers am Rosengarten